Ostereierschießen 2019

13.04. und 14.04.

Auch dieses Jahr fand das Ostereierschiessen beim Sportschützen Verein Dilsberg statt. Sowohl samstags wie sonntags strömten Jung und Alt zum Schützenhaus zum gemütlichen Beisammen sein und Luftgewehr schießen.

Ob vor oder nach dem Essen, die „Jagd“ auf die Eier fand an beiden Tagen auf dem 10 Meter Stand des Vereins statt. Die Jugend des Verein wurde bei der Standaufsicht durch erfahrene Schützen unterstützt, um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren und jedem die besten Voraussetzung für den Schuss ins Schwarze zu ermöglichen. Mit Rat und Tat wurde jeder unterstützt, der auf den Schiesstand kam.

Jeder Treffer der im Schwarzen landete, wurde mit mindestens einem Ei belohnt, wer es sogar schaffte genau die Mitte der Scheibe zu treffen, also einen 10er, bekam 2 Eier. Diesem Anreiz konnte sich kaum einer der Gäste entziehen. Wenn es mal nicht so klappte gab es im Schiessleiterbüro, in dem wie jedes Jahr die Auswertung stattfand, weitere Scheiben, um die Treffsicherheit zu verbessern und für die Jüngsten ein süßes Trostpflaster, wenn es mal kein Ei gab.

Für das leibliche Wohl sorgte an beiden Tagen das Küchenteam mit Schnitzel, Wurstsalat und weiteren Köstlichkeiten, unter Leitung von Annette Müller und Edi Kismann. Am Sonntag gab es auch Kaffee und Kuchen der von den „privaten Konditoren“ aus dem Verein gespendet wurde. Danke geht auch an die fleißigen Helfern hinter der Theke, so konnte auch Flüssiges wie Fassbier, Wein aber auch Wasser und Limo schnell ausgegeben werden, damit keiner verdursten musste.

Text: Rüdiger Meier

Sandra Bellem 27. April 2019 Ostereierschießen Keine Kommentare Kommentare RSS

Einen Kommentar schreiben