Generalversammlung 2020

Protokoll zur Jahreshauptversammlung

 am 14.03.2020 im Schützenhaus Dilsberg

Begrüßung der Anwesenden durch unseren OSM Jens Heinzelmann. Im Anschluss bat er um eine Gedenkminute für die Verstorbenen. Rückblick auf das vergangene Jahr vom OSM Jens Heinzelmann.

Er bedankte sich bei allen fleißigen Vereinsmitgliedern für die tatkräftigen Arbeiten zum Erhalt des Schützenhauses, sowie für das Helfen bei den Festen und auch bei den aktiven Schützen für die Schießtätigkeiten im vergangenen Jahr.

Schriftführer Rüdiger Meier verlas das Protokoll des Jahres 2018/2019 und seinen Jahresbericht über die Aktivitäten des Vereins in 2019/2020.

Schießleiter Torsten Rupp berichtete über die vergangenen Ligawettkämpfe, Kreismeisterschaften und das Ranglistenturnier. Er sprach auch über die Ortsmeisterschaft, Ordonanzgewehrwettkämpfe intern im Verein und bei externen Events. Auch das geringe Interesse beim Bogenschießen wurde angesprochen.

Besonders erwähnt wurden die Beschädigungen an den Schießanlagen im vergangenen Jahr, die auch eine finanzielle Belastung für den Verein sind. Auch auf die Änderungen im Waffengesetz wurde hingewiesen, welches ab September 2020 in Kraft treten soll.

Jugendleiterin Sandra Rupp hatte eine positive Nachricht, ein neuer Jungschütze mit Interesse.

Kassenwart Steffen Buhl verlas den Kassenbericht 2019.

Die Kassenprüfer Günter Schmidt und Markus Brenner konnten leider nicht dabei sein, ihr Bericht lag schriftlich vor und wurde verlesen. Sie hatten keine Beanstandung gefunden.

Ortsvorsteher Karlheinz Streib wurde anschließend gebeten die Entlastung des Kassenwarts und danach der Gesamtvorstandschaft zu übernehmen, die einstimmig erfolgte. Er bedankte sich für die Arbeit des Vereines in der Ortschaft.

Wahlen:

In diesem Jahr standen folgende Positionen zur Wahl

Schützenmeister          à Raphael Maier wurde im Amt bestätigt.

2.Schießleiterin            à Sandra Rupp wurde im Amt bestätigt

2. Jugendleiterin          à Annett Müller wurde im Amt bestätigt

Beisitzer                       à Hermann Mayer;

    Hans-Jürgen Schmitt;

    Klaus Werner II wurde im Amt bestätigt.

Alle Positionen wurden einstimmig wieder gewählt.

Im Anschluss wurde eine Erhöhung des Mitgliedsbeitrages um 50 Cent pro Monat beantragt, da die Kosten zum Erhalt des Vereinsheim und der Schießanlagen steigen, dieser wurde  einstimmig angenommen, Ausnahme der Jugendbeitrag. Es ergeben sich nun folgende Beiträge Frauen 42€; Männer 48,50€; Familie 60€;

Wie erwähnt bleibt der Jugendbeitrag bei 18€.

Verschiedenes:

Es wurde angekündigt, dass es zu einer Änderung der Satzung kommen wird, Grund ist die Änderung des Datenschutz-Gesetzes. Die neue Satzung wird im Laufe des Jahres erarbeitet.

Ehrungen:

Für 40 Jahre Mitgliedschaft im Verein wurden folgende Mitglieder von Jens Heinzelmann geehrt Erika Flaegel, Maria Friesslich, Birgit Saueressig, Werner Erles, Felix Finger, Franz Göschl, Willi Roth, Andreas Ruhland,

Georg Ruhland, Dr Harald Stefan, Karlheinz Streib. 

Sandra Rupp verlas die ausgeschossenen Pokale/ Vereinswettkämpfe:

• Fritz-Kern-Gedächtnispokal, gewonnen von Sandra Rupp

• Ker-Bel-Pokal, gewonnen von Jürgen Seufert

• Ordonanzgewehr, gewonnen von Achim Ruland

Torsten Rupp verlass die Vereinsmeisterschaften in Gold, Silber, Bronze

Zum Schluss bedankte sich OSM Jens Heinzelmann nochmals bei allen Anwesenden und beendete die Versammlung.

Sandra Rupp 14. März 2020 Jugend Keine Kommentare Kommentare RSS

Einen Kommentar schreiben