Königsfeier 2015

Dilsberger Schützen feierte ihre neuen Könige

Das traditionelle Königsschießen ist der Höhepunkt im Vereinsleben und wird mit der Königsfeier gefeiert.

Beim gemeinsamen Abendessen wurde eifrig gerätselt: „Wie heißen die Schützenkönige 2015/2016?“ In den Klassen Jugend, Damen und Herren nahmen insgesamt 24 Schützen in diesem Jahr teil und müssten fünf Schuss mit dem Vereins-Luftgewehr schießen. Über die elektronische Auswertemaschine wurden die Teiler ausgewertet.

Als erstes wurde der Titel bei der Jugend vergeben es nahmen in diesem Jahr nur 2 Jugendliche teil. OSM Jens Heinzelmann, Jugendleiterin Sandra Bellem und Schießleiter Torsten Rupp gratulierten Sandra Huber mit einem Neuner (271 Teiler) zum Titel. Ihr folgte Sebastian Meier als 1. Prinz mit einem Siebener (859,3 Teiler).

Die Ergebnisse der Damen gab der 1. Schießleiter Torsten Rupp bekannt. Neue Schützenkönigin wurde mit einem Zehner (171 Teiler) Michaela Buhl, Claudia Harant folgte ebenfalls mit einem Zehner (183,7 Teiler) als 1. Prinzessin und Sandra Bellem folgten als 2. Prinzessin mit einem Siebener (750 Teiler).

Bei den Herren konnte Jürgen Seufert als neuer Schützenkönig mit einem Zehner (110,8 Teiler) zum ersten Mal den Titel gewinnen. Ihm stehen Jens Heinzelmann ebenfalls mit einem Zehner (191,7 Teiler) und Toni Ott mit einem Zehner (196,6 Teiler) als 1. und 2. Ritter zu Seite.

Die Königsscheibe gewann bei den Damen Sandra Bellem mit dem Motiv „Afrika“ und zum ersten Mal bei den Herren Erwin Lanzer mit dem Motiv „Erwin als Nachtwächter“. Die Jugendscheibe, eine Wanderscheibe des Vereins, gewann Sandra Huber mit dem Motiv „Legolas (Elb)“ von Herr der Ringe.

Nachdem die „alten“ Schützenkönige die Amtsketten gegen eine Erinnerungsmedaille eintauschten, folgte der traditionelle Walzer des neuen Königpaares.
Für beste musikalische Unterhaltung sorgte Lothar Förderer der mit bekannten Schlagermelodien die Paare auf die Tanzfläche lockte. Ihm galt ein herzliches Dankeschön ebenso wie dem engagierten Helferteam des Musikvereins für die Bewirtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.