Ostereierschießen 2009

Schuss, Treffer, Ei
und manchmal sogar zwei!

Beliebtes Ostereier-Schießen
beim Sportschützenverein Dilsberg

4. April 2009

Jedes Jahr am Wochenende vor Ostern lädt der Schützenverein zum Ostereier-Schießen ins Schützenhaus im Bannholzwald ein. Hier gesellen sich Jung wie Alt und versuchen ihr Glück ins Schwarze zu treffen, um mit bunten Ostereiern belohnt zu werden. Konzentration, eine ruhige Hand und Zielgenauigkeit sind dabei gefragt. Nicht ganz einfach, aber auf diese Art sein Osterkörbchen zu füllen macht Spaß.

Die Jugendabteilung achtete beim Schießen wie immer auf einen ordnungsgemäßen Ablauf und ließ die Teilnehmer erst nach einer prägnanten Einführung im korrekten Umgang mit dem Luftgewehr an den Schießstand. Auf jeder erworbenen Scheibe konnte man mit 5 Schuss seine Treffsicherheit testen. Doch schnell registrierten Ungeübte, dass das Anlegen des 5 Kilogramm schweren Luftgewehrs, die korrekte Stellung einnehmen und das Anvisieren der Zielscheibe in zehn Metern Entfernung gar nicht so einfach war.

Wer es schaffte die schwarzen Ringe der Zielscheibe zu treffen, dem war ein Ei sicher und wer sogar einen Zehner vorweisen konnte, der erhielt gleich zwei. Jugendliche, die erst ab 12 Jahren mit dem Schießsport beginnen dürfen, hatten beim Ostereier-Schießen im Gegensatz zu den Erwachsenen den Vorteil, das leichtere Jugendgewehr beim Schießen aufzulegen und die Freude über jeden Treffer war groß. Nach genauer Überprüfung der Scheiben im Auswertungsraum, wurde die Trefferquote statistisch im PC erfasst und die gewonnen Eier überreicht.

Vom befürchteten Eiermangel durch das geltende EU-Verbot für Käfighaltung, war bei den Dilsberger Sportschützen nichts zu merken, sie hatten gleich palettenweise frische Ostereier von freilaufenden Hennen für erfolgreiche Schützen gestapelt. So wechselten auch in diesem Jahr wieder über 2500 gefärbte Eier den Besitzer. Die jüngeren Teilnehmer gingen auch ohne Schussglück nicht ganz leer aus und erhielten einen Trostpreis.

Für das leibliche Wohl sorgte die bewährte und eingespielte Schützenmannschaft, welche die Besucher mit herzhaften Speisen und zur Kaffeezeit mit leckerem selbstgebackenem Kuchen verwöhnte. Diese Kombination aus Unterhaltung und Information rund zum Thema Schützensport war gefragt und für Gäste wie Sportschützenverein eine gelungene Veranstaltung.

Sandra Bellem 6. April 2009 Ostereierschießen Keine Kommentare Kommentare RSS

Einen Kommentar schreiben