Monatsarchiv für April 2012

Du suchst im Moment im Archiv von SSV Dilsberg.

Ostereierschießen 2012

Traditionelles Ostereier-Schießen für Jung und Alt ein Spaß

Für jeden Treffer gab´s ein Ei und manchmal sogar zwei

Seit Jahren ist beliebte Ostereier-Schießen für die Dilsberger Sportschützen ein fixer Termin im Veranstaltungskalender, zu dem sie am Wochenende vor Ostern ins Schützenhaus im Bannholzwald einladen. Hier gesellen sich Jung wie Alt und testen am 10 Meter Luftgewehr Schießstand ihre Treffsicherheit.  Konzentration, eine ruhige Hand sowie gutes Augenmaß sind gefragt und jeder Treffer wird mit einem  bunten Osterei belohnt. Nicht ganz einfach auf diese Art sein Osterkörbchen zu füllen, was aber den Teilnehmern sichtliches Vergnügen bereitete und so manche Familie ermittelte ihren „Eierkönig“.

Die Jugendabteilung achtete beim Schießen auf einen ordnungsgemäßen Ablauf und machte die Teilnehmer mit dem korrekten Umgang des Luftgewehrs vertraut. Auf diese Weise erfuhren die Teilnehmer interessante Details über die sportlichen Modalitäten. Beim Ostereier-Schießen war man mit fünf Schuss pro Scheibe dabei und konnte sein Glück versuchen. Schnell erkannte der Laie, dass für ein effektives Ergebnis das koordinierte Zusammenspiel beim Anlegen des 5 Kilogramm schweren Luftgewehrs, dem Einnehmen der korrekten Stellung und das Anvisieren der Zielscheibe gar nicht so einfach ist. Rasch lässt die Kraft in den Armen nach, das Zittern nimmt zu und der Schuss landet außerhalb der Scheibe. Doch wie beim jedem Sport üblich, gilt auch bei den Schützen, die Übung macht den Meister.

Wer die schwarzen Ringe der Zielscheibe traf wurde mit einem Ei belohnt und wer einen Zehner vorweisen konnte, der durfte sich doppelt freuen. Jugendliche genossen gegenüber den Erwachsenen den Erwachsenen den Vorteil, das leichtere Jugendgewehr beim Schießen aufzulegen und bejubelten stolz ihre Treffer. Da hatte manch ein Vater das Nachsehen und musste dem Junior den Sieg überlassen. Nach genauer Überprüfung der Scheiben im Auswertungsraum, wurde die Trefferquote statistisch im PC erfasst und die gewonnen Eier überreicht. Am erfolgreichsten war eine Gruppe vom Dilsbergerhof, die mit 20 Scheiben 90 Eier gewann und gut bepackt den Heimweg antrat. Jetzt kann Ostern kommen! Insgesamt verteilten die Dilsberger Sportschützen 2.200 frische Ostereier von freilaufenden Hennen. Kinder die trefferlos blieben durften sich mit einem Schokohasen trösten, was gelegentlich auch traurige große Teilnehmer zur Aufmunterung benötigten. Für das leibliche Wohl sorgte die bewährte Schützenmannschaft, welche die Besucher mit herzhaften Speisen und zur Kaffeezeit mit leckerem selbstgebackenem Kuchen verwöhnte. Selbst während der heißen Phase zur Mittagszeit agierten strahlende Helfer in der neu eingerichteten Küche, die sich über die optimalen Arbeitsbedingungen freuten. Die Kombination aus Unterhaltung und Information über das Sportschießen war gefragt und für Gäste wie Sportschützenverein eine gelungene Veranstaltung.

Geschrieben von Sandra Bellem am 4. April 2012 | Abgelegt unter Ostereierschießen | Keine Kommentare