neu

Generalversammlung 2021

Protokoll zur Jahreshauptversammlung

am 16.10.2021 im Schützenhaus Dilsberg

Begrüßung der Anwesenden Vereinsmitglieder und den Ortsvorsteher Karlheinz Streib, durch unseren OSM Jens Heinzelmann. Gedenkminute für die Verstorbenen. Rückblick auf das vergangene Jahr ganz im Zeichen von Corona und den Schwierigkeiten durch die Pandemie für den Schießsport vom OSM Jens Heinzelmann.

Er bedankte sich bei allen fleißigen Vereinsmitgliedern für die tatkräftigen Arbeiten im und rund um das Schützenhaus, sowie bei den helfenden Firmen.

Schriftführer Rüdiger Meier verlas das Protokoll des Jahres 2019/2020 und seinen Jahresbericht über die Aktivitäten des Vereins in 2020/2021 ergänzt mit einer Bildpräsentation über die Erneuerungen am und im Schützenhaus.

Schießleiter Torsten Rupp berichtete über das vergangene Jahr ohne Wettkämpfe und das Ranglistenturnier Handfeuerwaffe Groß Kaliber welches der erste kürzlich stattfindende sportliche Wettkampf seit Anfang der Pandemie war.

Auch die nun anfangenden Runden Wettkämpfe Luftgewehr und Luftpistole welche als Fernwettkämpfe eine besondere Dynamik erhalten werden.

Jugendleiterin Sandra Rupp hatte eine positive Nachricht, 2 neue Jugendliche mit Interesse.

Kassenwart Steffen Buhl verlas den Kassenbericht 2020 und gab einen Überblick zu den Renovierungskosten und die Höhe der Spenden die durch den Spendenaufruf zusammenkamen.

Der anwesende Kassenprüfer Günter Schmidt, Markus Brenner konnten leider nicht dabei sein, verlas den Bericht der Kassenprüfer, es wurden keine Beanstandungen gefunden.

Ortsvorsteher Karlheinz Streib wurde anschließend gebeten die Entlastung des Schatzmeisters und im Anschluss die Entlastung der Gesamtvorstandschaft zu übernehmen. Beide Entlastungen erfolgten einstimmig.

Verschiedenes: keine Themen

Ehrungen: Dieses Jahr gab es 2 Ehrungen:

25 Jahre Mitgliedschaft Herr Patrik Mayer

40 Jahre Mitgliedschaft Herr Peter Haubrich

Torsten Rupp verlas die ausgeschossenen Pokale/ Vereinswettkämpfe:

            Fritz Kern Pokal:          Sandra Rupp

            Ker-Bel Pokal:              Sandra Rupp

Am Ende bedankte sich OSM Jens Heinzelmann nochmals bei allen Anwesenden und beendete die Versammlung.

Geschrieben von Sandra Rupp am 17. Oktober 2021 | Abgelegt unter Generalversammlung | Keine Kommentare

Profile

Profile

Königswürden-Übergabe 2019-2020

Am 31.07.2021 wurden im kleinen Kreise die Königswürden von den Würdenträgern/innen 2019 zu den neuen Königinnen und Königen 2020 gekürt. Ja, es gab leider kein großes Fest, dies war Corona geschuldet nicht planbar.

So wurden im Kreise der Neuen- und Alten- Würdenträgern sowie Ihrem Anhang und der Vorstandschaft die Königs/innen Ketten und die Scheiben übergeben.

Eine Besonderheit gab es zu vermelden, es gab eine Ehrenscheibe die auch 2020 ausgeschossen wurde. Gestiftet wurde sie von unserem langjährigen Mitglied und ehemaligen Ortsvorsteher von Dilsberg Bernhard Hoffmann.

Nun aber zu der Übergabe:

Elke Maier hat die Ehrenscheibe gewonnen, diese wurde vom Stifter Bernhard Hoffmann übergeben.

Als nächstes kam die Jugend an die Reihe, hier behielt Sebastian Meier die Königskette der Jugend, Caroline Meier wurde 1. Prinzessin und 1. Prinz wurde Paul Fleischmann. Da unsere alte Jugendscheibe keinen Platz mehr hatte, ist Sebastian Meier der erste Name auf der neuen Scheibe.

Bei den Damen wurde Sabine Peikert zur neuen Königin gekürt, mit den Prinzessinnen Sandra Rupp und Claudia Weichert. Und wieder war es Elke Maier die den besten Schuss auf die Scheibe hatte und so zur Doppel-Scheiben Gewinnerin wurde.

Bei den Herren wurde Thorsten Schäfer der neue König, an seiner Seite die beiden Ritter Jürgen Seufert und Klaus Reitz. Die Herren-Scheibe wurde im Jahr 2020 von Günter Schmidt gewonnen.

Im kleine Kreise und meist draußen in der lauen Sommernacht unter dem neuen Vordach wurde dann mit Abstand das ein oder andere Getränk auf die neuen Hoheiten getrunken.

Geschrieben von Sandra Rupp am 3. August 2021 | Abgelegt unter Königsfeier | Keine Kommentare

Gewinnspiel

Freudige Nachricht, wir vom Verein haben bei einem Gewinnspiel „Unterstützung für die Region“ der Volksbank Neckartal teilgenommen und gewonnen 🙂

Geschrieben von Sandra Rupp am 1. November 2020 | Abgelegt unter Jugend | Keine Kommentare

Generalversammlung 2020

Protokoll zur Jahreshauptversammlung

 am 14.03.2020 im Schützenhaus Dilsberg

Begrüßung der Anwesenden durch unseren OSM Jens Heinzelmann. Im Anschluss bat er um eine Gedenkminute für die Verstorbenen. Rückblick auf das vergangene Jahr vom OSM Jens Heinzelmann.

Er bedankte sich bei allen fleißigen Vereinsmitgliedern für die tatkräftigen Arbeiten zum Erhalt des Schützenhauses, sowie für das Helfen bei den Festen und auch bei den aktiven Schützen für die Schießtätigkeiten im vergangenen Jahr.

Schriftführer Rüdiger Meier verlas das Protokoll des Jahres 2018/2019 und seinen Jahresbericht über die Aktivitäten des Vereins in 2019/2020.

Schießleiter Torsten Rupp berichtete über die vergangenen Ligawettkämpfe, Kreismeisterschaften und das Ranglistenturnier. Er sprach auch über die Ortsmeisterschaft, Ordonanzgewehrwettkämpfe intern im Verein und bei externen Events. Auch das geringe Interesse beim Bogenschießen wurde angesprochen.

Besonders erwähnt wurden die Beschädigungen an den Schießanlagen im vergangenen Jahr, die auch eine finanzielle Belastung für den Verein sind. Auch auf die Änderungen im Waffengesetz wurde hingewiesen, welches ab September 2020 in Kraft treten soll.

Jugendleiterin Sandra Rupp hatte eine positive Nachricht, ein neuer Jungschütze mit Interesse.

Kassenwart Steffen Buhl verlas den Kassenbericht 2019.

Die Kassenprüfer Günter Schmidt und Markus Brenner konnten leider nicht dabei sein, ihr Bericht lag schriftlich vor und wurde verlesen. Sie hatten keine Beanstandung gefunden.

Ortsvorsteher Karlheinz Streib wurde anschließend gebeten die Entlastung des Kassenwarts und danach der Gesamtvorstandschaft zu übernehmen, die einstimmig erfolgte. Er bedankte sich für die Arbeit des Vereines in der Ortschaft.

Wahlen:

In diesem Jahr standen folgende Positionen zur Wahl

Schützenmeister          à Raphael Maier wurde im Amt bestätigt.

2.Schießleiterin            à Sandra Rupp wurde im Amt bestätigt

2. Jugendleiterin          à Annett Müller wurde im Amt bestätigt

Beisitzer                       à Hermann Mayer;

    Hans-Jürgen Schmitt;

    Klaus Werner II wurde im Amt bestätigt.

Alle Positionen wurden einstimmig wieder gewählt.

Im Anschluss wurde eine Erhöhung des Mitgliedsbeitrages um 50 Cent pro Monat beantragt, da die Kosten zum Erhalt des Vereinsheim und der Schießanlagen steigen, dieser wurde  einstimmig angenommen, Ausnahme der Jugendbeitrag. Es ergeben sich nun folgende Beiträge Frauen 42€; Männer 48,50€; Familie 60€;

Wie erwähnt bleibt der Jugendbeitrag bei 18€.

Verschiedenes:

Es wurde angekündigt, dass es zu einer Änderung der Satzung kommen wird, Grund ist die Änderung des Datenschutz-Gesetzes. Die neue Satzung wird im Laufe des Jahres erarbeitet.

Ehrungen:

Für 40 Jahre Mitgliedschaft im Verein wurden folgende Mitglieder von Jens Heinzelmann geehrt Erika Flaegel, Maria Friesslich, Birgit Saueressig, Werner Erles, Felix Finger, Franz Göschl, Willi Roth, Andreas Ruhland,

Georg Ruhland, Dr Harald Stefan, Karlheinz Streib. 

Sandra Rupp verlas die ausgeschossenen Pokale/ Vereinswettkämpfe:

• Fritz-Kern-Gedächtnispokal, gewonnen von Sandra Rupp

• Ker-Bel-Pokal, gewonnen von Jürgen Seufert

• Ordonanzgewehr, gewonnen von Achim Ruland

Torsten Rupp verlass die Vereinsmeisterschaften in Gold, Silber, Bronze

Zum Schluss bedankte sich OSM Jens Heinzelmann nochmals bei allen Anwesenden und beendete die Versammlung.

Geschrieben von Sandra Rupp am 14. März 2020 | Abgelegt unter Jugend | Keine Kommentare

Ostereierschießen abgesagt

Liebe Mitglieder, leider sind wir gezwungen das Ostereierschießen 2020 abzusagen. Mit dieser Maßnahme möchten wir dem Infektionsschutz und den Besorgnissen in der Bevölkerung Rechnung tragen!

Geschrieben von Sandra Rupp am 12. März 2020 | Abgelegt unter Ostereierschießen | Keine Kommentare

Königsfeier 2019

Auch in diesem Jahr fand die Königsfeier im Schützenhaus Dilsberg am 3. Wochenende im November statt. Jeder der Ende September dem Ruf folgte und am Königsschießen teilnahm, fieberte den Ergebnissen entgegen. Unser Oberschützenmeister Jens Heinzelmann eröffnete den Abend mit einer Neuerung:

Um die Spannung bei den Damen und Herren zu erhöhen, wurde der Jugendkönig/in und die Jugendscheibe nach den wunderbaren Vorspeisen bekannt gegeben.

Wie im letzten Jahr hatte Sebastian Meier den besten Schuss auf die Königskette abgegeben. Ihm zur Seite standen die beiden Prinzessinnen Lisa und Sandra Huber. Die Wanderscheibe der Dilsberger Jugend ging an Verena Stoll.

Nach Bekanntgabe der Jugendergebnisse ging es nun mit lobenden Worten an Annett Müller und Edi Kissmann unseren fleißigen Vereinsköchen weiter zum Hauptgang.

Die Stimmung stieg weiter, wer wird Schützenkönigin und wer Schützenkönig?

Bei den Damen ging auch dieses Jahr die Königskette an Sandra Rupp (geb. Bellem), also gab es auch bei den Damen keine neue Königin! Prinzessinnen wurden Elke Heinzelmann und Silke Kober. Die Scheibe wurde von Dagmar Huß unserer Neuschützin (das war ihr erstes Königsschießen) gewonnen.

Nun kamen wir zu den Ergebnissen der Herren, Schützenkönig wurde Edi Fletschock, Prinzen wurden die beiden Luftpistolenschützen Torsten Rupp und Mario Käß. Die Königsscheibe ging an Raphael Maier.

Mit Dank an das super Helferteam des Musikvereins für die Bewirtung ging es weiter zum Nachtisch.

Bevor es dann zum gemütlichen Teil überging spielte die Band „ Fantasy Fair“ den traditionellen Walzer womit die neue Königpaar den Tanz eröffneten. Nun konnte weitergefeiert werden bis in die Morgenstunden.

Text: Rüdiger Meier

Bilder: Sandra Rupp

Geschrieben von Sandra Rupp am 20. November 2019 | Abgelegt unter Königsfeier | Keine Kommentare

Ortsmeisterschaft im Schießen 2019

Bei der Ortsmeisterschaft

16. September 2019

16 Mannschaften starteten


Wenn die Dilsberger Sportschützen zur Ortsmeisterschaft einladen, ist immer eine Gaudi angesagt. Bei der 9. Ortsmeisterschaft gingen 16 Mannschaften an den Start.

 
Für Vereine, Geschäfte, Firmen und private Mannschaften war es eine Freude bei den Sportschützen anzutreten. Viele sind seit der ersten Ortsmeisterschaft dabei. Zum Schluss überwog jedoch eindeutig der Spaßfaktor und die Platzierung war zweitrangig.
 
Am Abend boten die Sportschützen ein musikalisches Highlight. Es spielte live „Miss Daisy & Her Backseat Lovers“ und „ The Lost Capodastros“ die für Stimmung bei den Teilnehmern und Gästen sorgten.
 
Am Ende der Ortsmeisterschaft bedankte sich der stellvertretene OSM Raphael Maier bei den fleißigen Helfern für ihre tatkräftige Arbeit und übergab das Wort an den Schießleiter Torsten Rupp der, die Siegerehrung vornahm. Sie gratulierten den Teilnehmern zu ihrem Erfolg und überreichten ihnen zusammen Urkunden und Preise.

Bei den Mannschaften gewann das Team „Feuerwehr Dilsberg II“ mit 296 Punkten. Auf den zweiten Platz kam der „Alfclub I“ mit 285 Punkten und auf dem 3. Platz landete „Musikzug! mit 271 Punkten.

In der Einzelwertung siegte Erik Jakob mit 119 Punkten, auf Platz 2 kam Tina Maurer mit 106 Punkten und auf dem 3. Platz landete Philipp Hillenbrand mit 102 Punkten.

Geschrieben von Sandra Rupp am 2. November 2019 | Abgelegt unter Ortsmeisterschaft | Keine Kommentare

Ostereierschießen 2019

13.04. und 14.04.

Auch dieses Jahr fand das Ostereierschiessen beim Sportschützen Verein Dilsberg statt. Sowohl samstags wie sonntags strömten Jung und Alt zum Schützenhaus zum gemütlichen Beisammen sein und Luftgewehr schießen.

Ob vor oder nach dem Essen, die „Jagd“ auf die Eier fand an beiden Tagen auf dem 10 Meter Stand des Vereins statt. Die Jugend des Verein wurde bei der Standaufsicht durch erfahrene Schützen unterstützt, um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren und jedem die besten Voraussetzung für den Schuss ins Schwarze zu ermöglichen. Mit Rat und Tat wurde jeder unterstützt, der auf den Schiesstand kam.

Jeder Treffer der im Schwarzen landete, wurde mit mindestens einem Ei belohnt, wer es sogar schaffte genau die Mitte der Scheibe zu treffen, also einen 10er, bekam 2 Eier. Diesem Anreiz konnte sich kaum einer der Gäste entziehen. Wenn es mal nicht so klappte gab es im Schiessleiterbüro, in dem wie jedes Jahr die Auswertung stattfand, weitere Scheiben, um die Treffsicherheit zu verbessern und für die Jüngsten ein süßes Trostpflaster, wenn es mal kein Ei gab.

Für das leibliche Wohl sorgte an beiden Tagen das Küchenteam mit Schnitzel, Wurstsalat und weiteren Köstlichkeiten, unter Leitung von Annette Müller und Edi Kismann. Am Sonntag gab es auch Kaffee und Kuchen der von den „privaten Konditoren“ aus dem Verein gespendet wurde. Danke geht auch an die fleißigen Helfern hinter der Theke, so konnte auch Flüssiges wie Fassbier, Wein aber auch Wasser und Limo schnell ausgegeben werden, damit keiner verdursten musste.

Text: Rüdiger Meier

Geschrieben von Sandra Rupp am 27. April 2019 | Abgelegt unter Ostereierschießen | Keine Kommentare

Generalversammlung 2019

am 09.03.2019

Schützenhaus Dilsberg

Unser OSM Jens Heinzelmann begrüßte die Anwesenden zur Versammlung.

Im Anschluss bat er um eine Gedenkminute für die Verstorbenen.

Er bedankte sich bei allen fleißigen Vereinsmitgliedern für die tatkräftigen Arbeiten zum Erhalt des Schützenhauses, sowie das Helfen bei den Festen und auch für die Schießtätigkeiten im letzten Jahr.

Schriftführer Rüdiger Meier verlass das Protokoll des Jahres 2018 und seinen Jahresbericht über die Aktivitäten des Vereins in 2018. Besonders wiese er auf den Kreisschützenball hin, der auf dem Dilsberg stattfand und bei dem es zu zahlreichen Ehrungen von Vereinsmitgliedern kam.

Schießleiter Torsten Rupp berichtete über die vergangenen Ligawettkämpfe, Kreismeisterschaften und das Ranglistenturnier. Er sprach auch über die Ortsmeisterschaft, Ordonanzgewehrwettkämpfe intern im Verein und bei externen Events wie dem Freundschaftsschiesen Hin und Rückrunde mit Schriesheim. Erwähnt wurde auch das geringe Interesse beim Bogenschießen

Leider fiel der Bericht der Jugendleiterin kurz aus da es bei der Jugend keinen Zuwachs gab und nur eine Jugendschützin bei den Wettkämpfen teilnimmt.

Kassenwart Steffen Buhl verlass den Kassenbericht 2018.

Die Kassenprüfer Günter Schmidt und Markus Brenner fanden keine Beanstandung.

Stellv. Ortsvorsteher Karl-Heinz Streib wurde anschließend gebeten die Entlastung der Vorstandschaft zu übernehmen, die auch einstimmig erfolgte.

Ehrungen:

Für 25 und 40 Jahre Mitgliedschaft im Verein wurden folgende Mitglieder von Jens Heinzelmann geehrt 25 Jahre Philipp Bender, Steffen Buhl, Günter Schmidt und Jochen Schmidt.

Für 40 Jahre Eveline Bellem, Meinfried Herbig, Elfriede Horchheimer, Horst Kämerer, Heinz Kreis, Erika Maier, Hermann Mayer, Karin Werner, Karlheinz Werner, Klaus Werner (II), Margarethe Werner, Hans Herrmann Seufert und Uwe Rupp.

Sandra Bellem verlass die ausgeschossenen Pokale/ Vereinswettkämpfe:

• Fritz-Kern-Gedächtnispokal, gewonnen von Sebastian Meier

• Ker-Bel-Pokal, gewonnen von Sandra Bellem

• Ordonanzgewehr, gewonnen von Achim Ruland

Torsten Rupp verlass die Vereinsmeisterschaften in Gold, Silber, Bronze

Zum Schluss bedankte er sich nochmals bei allen Anwesenden und beendete die Versammlung.

Geschrieben von Sandra Rupp am 11. März 2019 | Abgelegt unter Generalversammlung | Keine Kommentare

Königsfeier 2018

Königsfeier 2018

17.11.2018

Wie jedes Jahr ist das traditionelle Königsschießen das Highlight des Jahres. Beim gemeinsamen Abendbüffet, welches auch dieses Jahr von unseren Köchen Annett Müller und Edi Kismann angerichtet wurde, fieberten alle 29 Teilnehmer (Damen, Herren, Jugend) am Königsschießen der Kührung der neuen Königinnen und Könige entgegen.

Dieses Jahr wurde der Schützenkönig als erstes bekannt gegeben. Günter Schmidt hatte dieses Jahr den besten Schuss auf die Königsscheiben erzielt. Ihm zur Seite stehen als 1. Ritter Jürgen Seufert und Manfred Rothe als 2. Ritter. Eine Überraschung war, dass Günter Schmidt auch der Gewinner der Herrenscheibe war, welche er freudestrahlend annahm.

Im Anschluss wurde dann das Ergebnis der Jugend bekanntgegeben. 1. Prinzessin wurde Sandra Huber und 2. Prinzessin Verena Stoll, als Jugendschützenkönig wurde Sebastian Meier gekürt. Sandra Huber gewann bei der Jugend die Wanderscheibe.

Bei den Damen wurde Michela Buhl 1. Dame und Anita Meier-Frick wurde 2. Dame. Nun kam die Überraschung des Abends! Wie bei den Herren ging sowohl die Schützenkönigin als auch die Scheibe an die gleiche Schützin! Sandra Bellem gewann beides.

Wie auch im letzten Jahr spielte die Band „Fantasy Fair“ den traditionellen Königswalzer, den Sandra Bellem und Günter Schmidt als neu gekürtes Königspaar eröffneten.

Geschrieben von Sandra Rupp am 24. November 2018 | Abgelegt unter Königsfeier | Keine Kommentare

Nächste Einträge »